Home Ι VISUAL THEATERFESTIVAL Ι WEB-TV Ι KRIEG IST DADA Ι ESSAYS Ι PRESSE ARCHIV Ι BÜCHER CDS/DVDS

  

„Der Verein Wiener Philharmoniker
im Spannungsfeld der NS-Kulturpolitik"

Zwei Ausstellungen zum Thema kuratiert von Herbert Gantschacher
mit neu recherchierten Dokumenten

Teils Eins:
"Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, dessen kulturpolitischer Ursprung, dessen Vorgänger und Vorläufer im Kontext der jüdischen Frontkämpfer und Kriegsinvaliden des Ersten Weltkriegs."

31. Dezember 2017 - 3. August 2018
HAUPTBAHNHOF KLAGENFURT

 




Teil Zwei:
"'Ich beziehe eine Pension vom Verein Wiener Philharmoniker'... Wie die Generalversammlung des Vereins Wiener Philharmoniker ihre jüdischen Mitglieder verwertete, dargestellt anhand von Dokumenten der in die Konzentrationslager deportierten jüdischen Philharmoniker in Verbindung mit der Vermögensverwertung, zu ungeklärten Fragen der Restitution und neuen Dokumenten zum Fall Wobisch."

31. Dezember 2018 - 2. August 2019
HAUPTBAHNHOF KLAGENFURT

Kurzbeschreibung zu den Ausstellungen